Brohl Immobilien Wuppertal

Wer erweckt diese charmante Gründerzeitvilla mit großem Grundstück aus ihrem Dornröschenschlaf?

Diese um ca. 1900 erbaute Villa ist einseitig angebaut und wurde als Mehrfamilienhaus genutzt. Das zweigeschossige Massiv-Haus hat ein ausgebautes Dachgeschoss und ist voll unterkellert.

Das große Grundstück fügt sich im hinteren Teil in eine gewachsene Wohngegend mit hübschen Einfamilienhäusern ein. Durch diese Nachbarschaft führt nur eine Anliegerstraße. Das Grundstück, das als Bauland ausgeschrieben ist, hat von dieser Straße einen direkten Zugang.

Ausstattung:
Das großzügige Haus empfängt seine Besucher mit einem offenen Kamin im Eingangsbereich und führt über ein holzvertäfeltes Treppenhaus in die Dachgeschoss-Wohnung, die neben einem Dielenbereich, Küche, Bad und Gäste-WC aus noch 3 weiteren Zimmern besteht. Von hier führt eine weitere Treppe in den Spitzboden.
Die Wohnung in der mittleren Etage besteht aus insgesamt 3 Zimmern (zzgl. Küche, Bad und separatem WC).
Im Erdgeschoss befindet sich etwas separat - wie so häufig bei Häusern dieses Baujahres - die große Küche mit eigenem Vorratsraum. Im Eingangsbereich gibt es ein Gäste-WC. Dann schließen sich ein Arbeitszimmer mit Erker sowie zwei repräsentative Wohnräume an, die sich mit einer Kassetten-Schiebetüre trennen lassen. Eine Art Veranda mit Ausgang in den Garten rundet diese Etage ab.

Die Kellerräume sind im baujahrestypischen Zustand, allerdings gut begehbar. Es gibt eine Kellertüre in den Garten.

Es besteht ein erheblicher Sanierungsbedarf:
Das Mansardwalm-Dach ist baujahrestypisch nicht gedämmt; die Holz-Fenster sind einfach verglast, die Elektroinstallationen sowie die Wasser- und Abwasserinstallationen sind einfach. Der Putz an der Fassade muss erneuert werden. Die Bodenbeläge und die Sanitäranlagen entsprechen nicht mehr der heutigen Zeit.

Jedoch besticht dieses Haus durch die zahlreichen, noch erhaltenen Stilelemente wie z.B. Fenster- und Türgriffe, Kassetten-Schiebetüre, Stuckdecken, Original-Bleiglasfenster und Holzvertäfelungen im Treppenhaus mit einem wunderschönen Antrittspfosten, Original-Mosaikboden etc., die nicht nur das Baujahr widerspiegeln, sondern vor allem den Charme ausmachen.

Sonstiges:
Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 6.6.2030.
Endenergiebedarf beträgt 326.05 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 2015.
Die Energieeffizienzklasse ist H.

Das Haus steht nicht unter Denkmalschutz.

Gesucht wird ein/e neue/r EigentümerIn, die den individuellen Stil und die Großzügigkeit dieser Villa zu schätzen weiß, die sich sehr gut auch als Mehrgenerationen-Haus nutzen ließe. Auch die Idee des "Arbeiten und Wohnen unter einem Dach" könnte hier umgesetzt werden.

Bitte beachten:
Sollten mehrere Interessenten diese Immobilie zu den gleichen Konditionen erwerben wollen, so entscheidet auf Wunsch des Eigentümers das höhere Gebot.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und vereinbaren gerne einen individuellen Besichtigungstermin bei Vorlage einer Finanzierungsbestätigung (objektbezogen nicht nötig) oder ähnlichem Bonitätsnachweis.
Objekt-Nr.: YD011
Objektart: Haus
Ort: 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kaufpreis:  450.000 EUR
Wohnfläche: 250.00 qm
Baujahr: 1911
Zimmer: 7
Provision: Käuferprovision in Höhe von 3% zzgl. 16% MwSt. vom Verkaufspreis, d.h. 3,48% inkl. gesetzl. MwSt.

Baujahr lt. Energieausweis: 2015

Ansprechpartner:

Brohl & Brohl Immobilien
Katja Brohl
Tel: +49-202-27 27 92-59
Email: info@brohl-brohl.de


Online Anfrage
Name*:
Vorname:
Straße:
PLZ:
Ort:
Telefon:
Email*:
Bemerkung:

Verbraucherwiderrufsbelehrung

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:



Sie erhalten zu Ihrer Anfrage ein Bestätigungsmail an Ihre angegebene Mailadresse, mit den von Ihnen gemachten Angaben und Ihrer Auswahl betreffend des Widerrufrechts. Sie finden die Datei im Anhang.


Captcha Bild: